Vorstand

Im Auftrag des Forums geplante und realisierte Projekte unter der Leitung der neuen Forumsvorsitzenden Gabriele Gylyte-Hein:

  • September-Oktober 2018, Besuch des Finanzministers in Frankfurt / Berlin
  • September-Oktober 2018, Künftige europäische Debatte mit Bertelsmann, Konrad Adenauer Stiftung, Büro des litauischen Innenministeriums und der VFR
  • 12.-13. September 2018, Energiesicherheitsdebatte mit der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
  • 23. bis 24. August 2018, Litauische Kulturtage in Frankfurt, zwei Ausstellungen, ein runder Tisch, ein Besuch des litauischen Energieministers in Frankfurt
  • 21.-22. August 2018, Zweite Adamkuskonferenz in Vilnius (Teilnahme deutscher Vertreter)
  • 22.-23. Mai 2018, Östliche Partnerschaft mit dem Atlantischen Rat in Tiflis
  • 20. April 2018 – Zukunftsdebatte in Berlin mit der SWP, Bertelsmann Stiftung
  • 15. März 2018 – Demokratische Russland Veranstaltung mit Edward Lucas und Ralf Fucks
  • 1.-2. Februar 2018, Energieberatung in Berlin
  • 15.-16. Februar 2018, Besuch des Wirtschaftsministers in Frankfurt, 100. Jahrestag von Litauen, Runder Tisch zu den Themen der Östlichen Partnerschaft
image002

Gabriele Gylyte-Hein
Vorsitzende

Seit 2018 Mai – Kandidat für die Position des Honorarkonsuls Litauens im Land Hessen
Seit 2018 Vorsitzende des Deutsch-Litauischen Forums
2011 – 2016 Trio Enescu Konzerttätigkeit, zwei CDs, Genuin Classics Label
Seit 2016 Mitglied des Wirtschaftsrats Hessen
Seit 2015 Initiator der litauischen Kulturtage in Frankfurt am Main
Bis 2016 aktive Konzerttätigkeit, Erfolge internationaler Wettbewerbe, Konzerte in verschiedenen internationalen Konzertsälen
2015 Litauische Kulturtage in Frankfurt am Main
Seit 2014 Mitglied des Vorstandes des Deutsch-Osteuropäischen Wirtschafts- und Kulturvereins (Veranstaltungen, Konferenzen, Veranstaltungen in Litauen, Deutschland, Georgien, Moldawien, Ukraine)
2014 Deutsch-Georgisches Wirtschaftsforum
Seit 2012 Mitglied des International Pianoforums
2008 – 2014 Goldene Tasten, Veranstalter des Internationalen Nachwuchswettbewerbs
2009 – 2012 Hochschule für Musik Mannheim, Aufbaustudium
2003 – 2008 Frankfurt Höhere Musikakademie, Master
1998 – 2003 Litauische Musikakademie, Bachelor
image004

Rita Bacevičienė

2006- Projektleiter bei der Industrie- und Handelskammer Vilnius
2005-2006 Arbeit mit Geschäftszertifikat 
2000-2005 Projektleiter bei der Industrie- und Handelskammer Vilnius
1993-2000 Projekt Koordinatorin bei der Industrie- und Handelskammer Vilnius
1990-1993 Berater für internationale Beziehungen bei der Industrie- und Handwerkskammer Vilnius
1984-1990
Herausgeber deutscher Übersetzungen im Verlag „Mintis“
1980-1984 Deutschlehrer an der Universität Vilnius
1977-1980 Stylistischer Dozent an der Technischen Hochschule Vilnius 
1972-1977 Deutscher Dozent an der Universität Vilnius
1968 Studium der Germanistik an der Universität Vilnius
image005

Evaldas Ignatavičius

Seit 2016 Botschafter für außerordentliche Angelegenheiten im Außenministerium, Vilnius 
2013-2016 Botschafter in Weißrussland
2009-2012 Stellvertretender Außenminister
2004-2009 Litauischer Botschafter in Berlin
2004 Politischer Direktor im Außenministerium
2002-2004 Dozent am Institut für Internationale Beziehungen und Politikwissenschaft der Universität Vilnius
2002-2003 Staatssekretär, Ministerium für auswärtige Angelegenheiten
2001-2002 Stellvertretender Außenminister
2000 General Konsul in Kaliningrad
1998-2000 Leiter der Abteilung Osteuropa und Zentralasien im Außenministerium
1995-1998 Berater des Botschafters von Polen
1991-1995 Angestellter der Ost- und Mitteleuropäischen Abteilung des Außenministeriums, Vilnius
image003

Vidmantas Janulevičius

2017 – Litauischer Industrieverband, Vizepräsident
2014 – SIA “Global BOD Group”, Vorstandsvorsitzender
2009 – 2014 UAB “Solitek cells”, Direktor
2009 – 2014 UAB “Solitek R&D”, Stellvertretender Direktor
2008 – 2014 UAB “BOD Group”, General Direktor
2002 – 2008 UAB “Baltic Optical Disc”, General Direktor
1998 –  dabar UAB “Paladomė”, Direktor
1996 – 1998 Unternehmung für Außenhandel, Unternehmensberater
1996 – 1998 UAB “Ekoedva”, Direktor
image001

Arvydas Vydžiūnas

  Politiker – Mitglied des Präsidiums Christdemokratische Union Litauens
1980-1985 Philologie Studium an der Universität Vilnius
1987-1990 Promotion an der Universität Vilnius
1985-1996 Arbeitete als Assistenzprofessor an der Fakultät für Philologie der Universität Vilnius in der Abteilung für Litauische Sprache. Er arbeitete in den litauischen Radio- und Fernsehprogrammen, bereitete und führte das Quiz „Unterrichte das Wort – du weißt den Weg“, wurde als der populärste TV-Programmführer in Litauen anerkannt.
1996 Zum ersten Mal wurde er in den Seimas der Republik Litauen im Wahlbezirk Šakiai gewählt
  In das Parlament wurde er in den Jahren 2000, 2008 und 2012 gewählt. Hat als stellvertretender Vorsitzender des Seimas gearbeitet, erster Stellvertreter, arbeitete in den Ausschüssen für die Angelegenheiten des ländlichen Raums, Recht und Ordnung, soziale Angelegenheiten und Arbeit
  Ein Mitglied des Vorstandes der Vilnius Zanavykas Society, Gründer der öffentlichen Organisation „Conservative Future“